Robert Metzkes "Mona, Büste" Terakotta signiert

 

"Mona, Büste" 2011. Terrakotta. Höhe: 58 cm. Signiert.

Robert Metzkes

 

 

 

1954

 

in Pirna geboren

1972-1977

 

Studium der Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden

1977  

 

Ehe mit der Malerin Barbara Putbrese und Geburt der Tochter Ute

1979   

 

Geburt des Sohnes Hans

1983 

 

Gustav-Weidanz-Preis der Hochschule für Kunst und Formgestaltung Burg Giebichenstein in Halle und Ausstellung in der Staatlichen   Galerie Moritzburg in Halle

1988   

 

Will-Lammert-Preis der Akademie der Künste der DDR und Ausstellung in der Galerie der Akademie der Künste     

1990 

 

Fertigstellung des Denkmals für Adolf Diesterweg in der Burgstraße in Berlin

1997 

 

Ausstellung im Städtischen Museum Eisenhüttenstadt 

1998  

 

Arbeit an einem Zyklus von Terrakottafiguren zur Commedia dell arte „Via del Corso"

2001 

 

Beteiligung an der Ausstellung „Commedia dell arte"-Keramische Kostbarkeiten im Bröhan-Museum Berlin.

2006   

 

Teilnahme am Symposium Terra arte in der Ziegelei in Hundisburg
Beginn der Arbeit an einer überlebensgroßen Bronze für die Stadt Fürstenwalde

Werke befinden sich in zahlreichen privaten und öffentliche Sammlungen:
Ludwiggalerie Schloß Oberhausen, Städtisches Museum Eisenhüttenstadt,
Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg,
Kunstsammlung Neubrandenburg, Museum Junge Kunst Frankfurt/Oder
Grassi Museum Leipzig, Märkisches Museum Berlin